Das Mehr an Kultur

Groß-Enzersdorf nimmt seine Lage als Bindeglied, als Tor zum Marchfeld, auch durch kulturelle Aktivitäten wahr: eine Vielzahl von Veranstaltungen prägen das Jahr und machen das Stadtl weit über seine Grenzen hinaus bekannt.


Ihr Ansprechpartner

Kulturstadtrat Martin Sommerlechner hat immer ein offenes Ohr für Ihre Anliegen rund um den Themenbereich Kunst und Kultur.

Sommerlechner Martin
Martin Sommerlechner

Stadtrat und Leiter des Ausschusses 3: Kultur

Partei: WIR BÜRGER - Die Grünen


Veranstaltungen

kultur_tn_hoefefest

Kulturelle Glanzlichter in Groß-Enzersdorf sind das jährlich stattfindende Konzert in der Au als Verbindung von Kultur und Natur und das Höfefest welches Kultur und Kulinarik verbindet. Der Kotter und das Kunstlokal sind Orte der kulturellen Begegnung.

Erfahren Sie hier mehr über das Konzert in der Au, das Höfefest, den Kotter und das Kunstlokal.

Geschichte, Brauchtum und Baudenkmäler

Führungen durch das Stadtl "Encinesdorf"

kultur_tn_geschichte

Erleben sie Groß-Enzersdorf vom Mittelalter über Napoleon bis heute. Geschichtlich Interessierte können sich vom Historiker und Stadtführer Josef Redl im historischen Nachtwächter-Gewand durch - und um die Stadt zu alten und bedeutungsvollen Plätzen führen lassen.

Mehr Informationen zu den Führungen.

Verein für Heimatkunde und Heimatpflege

Der Heimatverein Groß-Enzersdorf betreibt nicht nur das Heimatmuseum und organisiert zahlreiche Ausstellungen und Vorträge sondern veranstaltet auch kulturelle Ausflüge verschiedenster Art. Auskünfte und Kontaktperson erhalten Sie bei Obmann Karl Hagenauer (+43 664 4160790).

Der Orgelverein

Der Verein bemüht sich, das Interesse der Groß-Enzersdorfer und darüber hinaus der regionalen Bevölkerung für die Orgelmusik zu wecken und veranstaltet deshalb Orgelführungen und jährlich im Herbst eine Reihe von Orgelkonzerten sowie Konzerte im Pfarrheim. Veranstaltungen für EINEN Zweck: Die neue Orgel in der Stadtpfarrrkirche Maria Schutz.

Lesen Sie mehr auf der Webseite des Orgelvereins

Kultur lernen

kultur_tn_sommerakademie

Kunst und Schauspiel sind Tätigkeiten in der wir uns mit unseren Begabungen, Fähigkeiten und erlernten Fertigkeiten bemühen Gedanken und Gefühle durch ein selbst geschaffenes Werk oder durch eine Handlung auszudrücken. Diese Fertigkeiten können geschult und entwickelt werden.

In der Niederösterreichischen Schauspielakademie lernt man unter der Anleitung von Profis etwas über seine Fähigkeiten auf der Bühne und kann mit Körper, Stimme und Fantasie seine darstellerischen Fähigkeiten erforschen.

Die Kunstwerkstatt ist eine Gruppe von Kunstschaffenden welche gemeinsam mit BürgerInnen aller Altersgruppen die Lust an der Kunst fördert in dem sie Möglichkeiten und Anleitung für eigenes künstlerisches Gestalten geben.

Erfahren Sie hier mehr über Kultur lernen.

Volkskultur Groß-Geschrieben

KtK Lampenfieber

kultur_tn_ortsmusik

Die Laienbühne Groß-Enzersdorfs, die 2016  ihr 35jähriges Bestehen  feiern darf unterhält nicht nur die Heimatgemeinde sondern reist mit ihren Aufführungen kreuz und quer durch das weite Land. Man darf bei den vielen “alten Hasen” unter der Präsidentschaft Gerri Bichingers schon einiges an Können erwarten. Programm, Kartenvorverkauf und Info unter  http://www.lampenfieber.at

Franzensdorfer Ortsmusik

Die Ursprünge der Franzensdorfer Ortsmusik reichen bis vor das Jahr 1927 zurück.
Seit damals firmieren die musikbegeisterten Mitglieder als Musikverein Franzensdorf, spielen zahlreiche Konzerte, wie zum Beispiel das Open Air Konzert, Adventkonzerte und vieles mehr. Erfahren Sie mehr über das Programm des Musikvereins unter www.ortsmusik-franzensdorf.at

Weiterführende Links

Auch unsere Nachbarn bieten ein Mehr an Kultur:
www.klassik-im-marchfeld.at
www.kulturfleckerl.at

Top