Grünflächenpatenschafts-Modell in Groß-Enzersdorf nimmt „Fahrt“ auf!

Freitag, 25. Juni 2021AllgemeinesBürgerserviceFreizeit & Erholung

Mit einer Grünflächenpatenschaft übernehmen engagierte Bürger*innen nach Beratung durch ihre persönliche/n Ansprechpartner*in der Stadt die Betreuung einer gemeindeeigenen Fläche im Umfeld ihres Wohnortes.

Grünflächenpatenschafts-Modell in Groß-Enzersdorf nimmt „Fahrt“ auf!

Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Grünflächenpatin Johanna Maurer, Gemeinderätin Margit Huber

Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Grünflächenpatin Johanna Maurer, Gemeinderätin Margit Huber


„Damit geben wir der Artenvielfalt Raum zur Entfaltung und können auch unser Bauhofteam ein wenig entlasten, das in den aktuell im wärmer werdenden Sommermonaten ordentlich zu tun hat“, ist Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec von Beginn an begeistert von diesem mit Gemeinderätin Margit Huber initiierten Projekt.

So konnten die beiden am vergangenen Dienstag die erste Grünflächen-Patenschafts-Tafel an Johanna Maurer übergeben und die erste „Patenfläche“ bewundern. „Wir hoffen, dass sich bei diesem Projekt noch viele Bürger*innen beteiligen werden“ so Gemeinderätin Margit Huber. In den nächsten Tagen können bereits weitere Tafeln vergeben werden.

Fotocredit:
Herbert Slad, Stadtgemeinde


Zurück

Top