Zuschuss für die Heizkosten 2021/2022

Donnerstag, 18. November 2021Allgemeines

Der Heizkostenzuschuss des Land NÖ für die Heizperiode 2021/22 in Höhe von € 150.- wird auch in diesem Jahr vom Gemeinderat der Stadt Groß-Enzersdorf um € 75.- aufgestockt, um betroffenen MitbürgerInnen angesichts der stark steigendenden Energiekosten unter die Arme zu greifen. Die Auszahlung des zusätzlichen Zuschusses seitens der Gemeinde erfolgt automatisch über Antragstellung.

Zuschuss für die Heizkosten 2021/2022

Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Bianca Prem vom Bürgerservice, Stadtamtsdirektorin DI Michaela Krämer, Sozialstadträtin Ursula Adamek und Vizebürgermeister Robert Fehervary laden alle anspruchsberechtigten mit Hauptwohnsitz in Groß-Enzersdorf ein, den Heizkostenzuschuss zu beantragen.

Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Bianca Prem vom Bürgerservice, Stadtamtsdirektorin DI Michaela Krämer, Sozialstadträtin Ursula Adamek und Vizebürgermeister Robert Fehervary laden alle anspruchsberechtigten mit Hauptwohnsitz in Groß-Enzersdorf ein, den Heizkostenzuschuss zu beantragen.


„Gerade jetzt in der Corona-Krise ist die Gefahr groß, dass manche sich das Heizen nicht mehr leisten können. Diese Ängste wollen wir den Groß-Enzersdorfer*innen nehmen. Das Antragsformular liegt in der Bürgerservicestelle auf und der Antrag kann samt erforderlichen Nachweisen mit vorheriger Terminvereinbarung bis spätestens 30. März 2022 im Gemeindeamt gestellt werden“, so Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec. Sozialstadträtin Ursula Adamek ergänzt: „Natürlich bieten wir auch Unterstützung und Beratung in anderen Notlagen. Bitte zögern Sie nicht, mit mir oder dem Bürgerservice (Tel. 02249/2314-9) in Kontakt zu treten. Alle Informationen zum Heizkostenzuschuss finden Sie auf www.gross-enzersdorf.gv.at.

Antragsformular:

Richtlinien und Erläuterungen:

https://www.noe.gv.at/noe/SeniorInnen/Foerd_Heizkostenzuschuss.html


Zurück

Top