Strom-Zählertausch im Zuge des Smart Meter-Ausbaus in Groß-Enzersdorf startet

Mittwoch, 08. Juni 2022Allgemeines

In der Stadtgemeinde startet das Umrüsten auf die neuen Smart Meter: die Wiener Netze tauschen im Zuge des Smart Meter-Ausbaus die alten mechanischen Ferrariszähler auf neue elektronische Stromzähler - den Smart Meter.

Strom-Zählertausch im Zuge des Smart Meter-Ausbaus in Groß-Enzersdorf startet

Johannes Geist (Wiener Netze), STR Reinhard Pusch, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Christian Peterka (Wiener Netze)

Johannes Geist (Wiener Netze), STR Reinhard Pusch, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Christian Peterka (Wiener Netze)


Die ersten geplanten Zählertäusche finden in der Kalenderwoche 23-26 statt. Es handelt sich in dieser Tranche um 2 765 Zählertäusche, vorwiegend Haushalte. Alle betroffenen Kund*innen erhalten von den Wiener Netzen ein zweistufiges, persönliches Schreiben mit Terminvorschlag für den Tausch.

 „Auch als Endkunde profitiert man vom intelligenten Zähler: so muss man beispielsweise bei der An- und Abmeldung bzw. der Ablesung des Stromzählers nicht mehr zu Hause sein, bzw. kann Daten über den Verbrauch erfahren oder den Zähler selbst ablesen“, sind sich Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und Stadtrat Reinhard Pusch über die Umrüstung der Haushalte in der Stadtgemeinde einig.

Informationen zum neuen Smart Meter finden Sie in diesem Infofolder:

bzw. unter www.wienernetze.at/smartmeter

Bei Fragen können Sie sich gerne direkt an die Servicehotline der Wiener Netze unter +43 (0)50 128-10300 wenden bzw. ans Bürgerservice der Stadtgemeinde.


Zurück

Top