Stadtsaal: Startschuss der Sanierungsarbeiten

Montag, 19. Juli 2021AllgemeinesKultur

„Endlich, der offizielle Startschuss für die Sanierungsarbeiten am Groß-Enzersdorfer Stadtsaal ist erfolgt“, freute sich Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec samt Ehrengästen über den feierlichen Spatenstich zum neuen Veranstaltungszentrum. 

Stadtsaal: Startschuss der Sanierungsarbeiten

Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec (7 von li.), Vizebürgermeister Robert Fehervary (4 von re.), Kulturstadtrat Martin Sommerlechner (4 von li.) GR Reinhard Wachmann (5 von li.), Pfarrer Arkadiusz Borowski (6 von li), Architekt Michael Strauss (5 von re) und Vertreter der ausführenden Baufirmen feierten den offiziellen Baubeginn.

Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec (7 von li.), Vizebürgermeister Robert Fehervary (4 von re.), Kulturstadtrat Martin Sommerlechner (4 von li.) GR Reinhard Wachmann (5 von li.), Pfarrer Arkadiusz Borowski (6 von li), Architekt Michael Strauss (5 von re) und Vertreter der ausführenden Baufirmen feierten den offiziellen Baubeginn.


„Das historische wird beim Umbau natürlich erhalten bleiben und auch alte Elemente werden wieder eingebaut. Unter anderem werden die Fassade und die Fenster wieder so renoviert, wie diese früher waren. Auch viele Ideen der BügerInnen konnten wir bei der Planung mitnehmen. Der Stadtsaal wird sich nach der Umbauphase als modernes Veranstaltungszentrum samt Gastronomieangebot präsentieren“, so die Bürgermeisterin weiter.

„Wie angekündigt startet nun die Bauphase der Sanierung mit den Abbrucharbeiten und der Zeitplan verspricht eine Eröffnung bereits im Jahr 2022, “, erklärt Architekt Michael Strauss. „Es ist ein Haus, das mehr kann, ein zeitgemäßes Veranstaltungszentrum mit moderner Technik in dem auch Konzerte und Veranstaltungen auf hohem Niveau möglich sind“, freut sich Kulturstadtrat Martin Sommerlechner über die wesentliche Verbesserung für Künstler und Publikum. Im Zuge der Eröffnung, soll gezeigt werden was der neue Saal alles zu bieten hat. Ideen für die Eröffnungswoche werden daher gerne entgegengenommen. Ebenso wird nach regionalen Lokalbetreibern für den unteren Bereich des Stadtsaales gesucht.

Fotos: Herbert Slad

P7083637#P
P7083509#P

Zurück

Top