Die Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf trauert um Stadtrat a.D. Gerd Zauner

Mittwoch, 15. Juni 2022Allgemeines

Mit tiefem Bedauern geben wir bekannt, dass der langjährige Gemeinderat und Stadtrat a.D. Gerd Zauner am 10. Juni 2022 im 82. Lebensjahr verstorben ist.

Gerd Zauner war von 1986 bis 1990 als Gemeinderat und Obmann des Prüfungsausschusses in unserer Großgemeinde tätig und von Dezember 1993 bis Mai 2000 als Stadtrat für Straßenbau, Wasserbau und Verkehr.

Er hat sich in all den Jahren seines ehrenamtlichen Wirkens uneigennützig zum Wohle der Allgemeinheit eingesetzt und sein Amt mit höchstem persönlichen Einsatz ausgefüllt.

Aufgrund seines beruflichen Hintergrundes als Leiter der Straßenmeisterei Groß-Enzersdorf konnte er bessere Perspektiven und sein Fachwissen in seine politische Tätigkeit als Verkehrsstadtrat einbringen und für die Stadt maßgeblich an nachhaltigen Erfolgen, wie z.B. die Einführung einer Zone 30 im Stadtgebiet auf Wunsch der Bevölkerung, mitwirken. Während seiner Zeit als Stadtrat wurden zahlreiche Straßenzüge saniert und verbessert und auch die Sanierung der Hauptstraße Wittau realisiert. Besonders wichtig war ihm, ein zukunftsweisendes Verkehrskonzept für die Großgemeinde zu entwerfen.

Für seine Verdienste erhielt der Verstorbene 1999 den Goldenen Ehrenring der Stadt. Auch nach dem Ausscheiden aus dem Gremium blieb er den Bürgerinnen und Bürgern von Groß-Enzerdorf verbunden.

Die Stadt Groß-Enzersdorf wird Gerd Zauner mit großer Dankbarkeit stets ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt der Familie und allen Angehörigen.


Zurück

Top