Bau der neuen Kleinkinderbetreuungseinrichtung geht zügig voran

Dienstag, 18. Januar 2022Allgemeines

Nach dem erfolgten Baustart im Sommer 2021 für die Wohnhausanlage in der Lobaustraße 64, in der auch eine 2-gruppige Kleinkinderbetreuungseinrichtung entstehen wird, gehen die Bauarbeiten zügig voran. 

Bau der neuen Kleinkinderbetreuungseinrichtung geht zügig voran

Sandra Pokorny (Stadtamt), STR Erich Mayer, Vizebürgermeister Robert Fehervary, Raphael Paltram (Strabag) und DI Richard Niemeck (EGW) bei der ersten Besichtigung samt Koordinationsgespräch.

Sandra Pokorny (Stadtamt), STR Erich Mayer, Vizebürgermeister Robert Fehervary, Raphael Paltram (Strabag) und DI Richard Niemeck (EGW) bei der ersten Besichtigung samt Koordinationsgespräch.


Vizebürgermeister Robert Fehervary, Stadtrat für Jugend und Bildung konnte sich gemeinsam mit Finanzstadtrat Erich Mayer nun ein erstes Bild vom Stand der Bauarbeiten machen. Der Rohbau ist bereits fertiggestellt und somit liegen die Arbeiten voll im Zeitplan. „Es freut mich sehr, dass Groß-Enzersdorf als Stadt des #Füreinanders mit diesem Projekt zwei weitere Kleinkinderbetreuungsgruppen für unsere kleinsten Bürger*innen schaffen kann“, so Vizebürgermeister Robert Fehervary.

Foto: Projektbau GmbH


Zurück

Top