Bürgermeister Ing. Tomsic besichtigt EVN Naturfilteranlage Obersiebenbrunn

Freitag, 04. Juli 2014

Auf Einladung der EVN Wasser besuchten der Bürgermeister der Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf Ing. Hubert Tomsic, Vizebürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und eine Delegation des Stadtamts Groß-Enzersdorf die in Bau befindliche Naturfilteranlage am Brunnenfeld Obersiebenbrunn und konnten sich vor Ort über die Baufortschritte informieren.
Ab Frühjahr 2015 wird diese Anlage an die Haushalte unserer Gemeinde Trinkwasser in Quellwasserqualität mit einer Wasserhärte von 10-12º dH (bisher rund 23º dH) liefern und den weitverbreiteten Wunsch nach niedrigen Wasserhärten erfüllen.

Durch die Verwendung von sehr feinen und ökologischen Membranen können die Härtegrade deutlich gesenkt werden - rein mechanisch und ohne den Einsatz von Chemikalien. Bürgermeister Ing. Tomsic samt Delegation konnte sich vom zügigen Baufortschritt überzeugen und rechnet Anfang nächsten Jahres mit einem ersten Probebetrieb. Erfreulich ist auch die Tatsache, dass sich diese Investition nicht auf den Wasserpreis auswirken wird. Allen Hausbesitzern, die gerade mit dem Einbau einer teuren Wasserenthärtungsanlage liebäugeln rät der Bürgermeister aufzupassen, ob diese künftig überhaupt notwendig sein wird. Für Fragen zum Anschluss an die öffentliche Wasserversorgung steht Ihnen Frau Ing.Müllner unter der Tel. 02249/2324 DW 16 zur Verfügung. Detaillierte Informationen erhalten alle BürgerInnen ca. 4 Wochen vor Inbetriebnahme der Naturfilteranlage.

BildEVN2

Zurück

Top