Aktuelles & Berichte

Freitag, 16. März 2018AllgemeinesSchule

Gymnasium Groß-Enzersdorf als Global Action School ausgezeichnet

 von li nach re: Stadtrat Andreas Vanek, Direktor Manfred Windisch, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Mag. Günter Schütt und Mag .Matthias Haberl von Südwind.

Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Vizebürgermeister Michael Paternostro und Stadtrat Andreas Vanek freuten sich, bei der Verleihung des Zertifikates Global Action School an das BG/BRG Groß-Enzersdorf dabei gewesen zu sein, die Direktor Manfred Windisch entgegennehmen durfte. 

» Weiter lesen


Donnerstag, 15. März 2018AllgemeinesBürgerservice

Sonderalarmplan Donauhochwasser

Sonderalarmplan Donauhochwasser

Der Wasserverband für Katastrophenschutz „Donauhochwasser Marchfeld“ und die Firma riocom haben mit den von den Freiwilligen Feuerwehren erhobenen Daten entsprechende Maßnahmen auf Gemeindeebene für den Alarmplan Donauhochwasser ausgearbeitet. 

» Weiter lesen

Mittwoch, 14. März 2018AllgemeinesBürgerservice

Groß-Enzersdorf als Mobilitätsgemeinde ausgezeichnet

Verkehrsstadtrat Andreas Vanek, Verkehrslandesrat Karl Wilfing, Andreas Zbiral (NÖ.Regional - Mobilitätsmanagement), Fotocredit: © Land NÖ

Die Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf ist eine von inzwischen 81 Gemeinden im Weinviertel, die sich engagiert mit den aktuellen Entwicklungen im umweltfreundlichen Verkehr auseinandersetzen. Gemeinden, die sich als Mobilitätsgemeinden deklarieren, erhalten als Anerkennung eine Urkunde und eine Plakette für das Gemeindeamt.

» Weiter lesen

Dienstag, 27. Februar 2018AllgemeinesBürgerservice

viadonau - Hochwasserschutz Donau

Dammsanierung trotzt Wintereinbruch

Obwohl der Winter in Ostösterreich Ende Februar mit dichtem Schneefall und hohen Minustemperaturen eine überraschende Neuauflage erlebt, schreiten die Arbeiten zur Dammsanierung des Marchfeldschutzdamms unvermindert voran. So sollen die bauvorbereitenden Maßnahmen und Rodungen noch Ende Februar abgeschlossen werden. Während in den Gemeinden Mannsdorf, Orth und Stopfenreuth die runderneuerten Schutzanlagen Form annehmen, achten die Expertinnen und Experten von viadonau zugleich auch auf Schonung der wertvollen Tier- und Pflanzenwelt im Projektgebiet.

» Weiter lesen

Dienstag, 27. Februar 2018AllgemeinesBürgerservice

Der Ögreissler kommt aus Groß-Enzersdorf

von li nach re: STR Reinhard Wachmann, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, STR Andreas Vanek und Ögreissler Peter Comhaire

Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec freut sich über das neue Dienstleistungsangebot in Groß-Enzersdorf: „Den eigenen Klima-Fussabdruck senken, lokal und saisonal einkaufen und dabei Zeit zu sparen ist ein schöner Gedanke und ich denke, dass dieses Angebot sicher sehr gerne angenommen wird“, wünscht die Bürgermeisterin gemeinsam mit Stadtrat Reinhard Wachmann und Stadtrat Andreas Vanek dem ambitionierten Unternehmer viel Erfolg. 

» Weiter lesen

Freitag, 23. Februar 2018AllgemeinesFreizeit & Erholung

Presseinformation der Region Marchfeld

Presseinformation der Region Marchfeld

Bewerbung der Region Marchfeld für die NÖ Landesausstellung 2021

Die Weichen sind gestellt: Schloss Marchegg die erste Wahl!

» Weiter lesen

Mittwoch, 21. Februar 2018Allgemeines

Stellenausschreibung Saisonarbeiter/in Bauhof

Hier finden Sie den download zur Stellenausschreibung

» Weiter lesen

Freitag, 16. Februar 2018AllgemeinesBürgerservice

Baumschnittmaßnahmen rund um die Stadtmauer

Zur Verwaltung und regelmäßigen Kontrolle des Baumbestandes in Groß-Enzersdorf wird für die Stadtgemeinde ein digitales Baumkataster erstellt. Im Zuge dieser Erstellung werden im Moment die Zustandsdaten von 5000 Bäumen erfasst und durch Sachverständige auch eine Vitalitätseinschätzung des Baumbestandes durchgeführt. An jenen Bäumen, wo die Risikoeinschätzung ein Gefahrenpotential gezeigt hat, werden Baumschnittmaßnahmen bzw. eine Entfernung des kranken Baumbestandes veranlasst. In den nächsten Wochen wird es insbesondere im Bereich rund um die Stadtmauer entsprechende Pflegemaßnahmen bzw. Entfernungen von Bäumen zur Vermeidung von Gefahrensituationen wie z.B. abbrechende Äste oder Übertragung von Krankheiten an umstehende Bäume geben. 

» Weiter lesen

Donnerstag, 15. Februar 2018AllgemeinesBürgerservice

Größtes Plus an Einwohnern für Groß-Enzersdorf

Im Bezirksvergleich „gewann“ Groß-Enzersdorf“ das Ranking um die meisten neuen Einwohner. 382 Personen zogen im Jahr 2017 ins „Stadtl“, ein Plus von 3,5 Prozent. Dass Groß-Enzersdorf eine beliebte Zuzugsgemeinde ist, wundert nicht: Bietet die Stadt mit ihren sechs Katastralgemeinden doch Wohnen im Grünen, eine gute Infrastruktur und die Nähe zu Wien. Gepaart mit einem großem Freizeitangebot und einem regen Vereins- und Kulturleben macht das Groß-Enzersdorf sehr attraktiv. Das stetige Bevölkerungswachstum der vergangenen Jahre hält deshalb an. 

» Weiter lesen

Top